Dokumentation

D-Ausbruch einfügen

Dieser Artikel ist Teil einer TARGET 3001! Kurzeinführung zur Frontplattenerstellung.
Diesen Artikel als PDF laden


Nachdem Sie die Ikone Panel 5.png gedrückt haben, erscheint dieser Dialog:


FP D-AusbruchDlg.png

Bild 1: Der Dialog zur Bestimmung eines D-Ausbruchs

Ein D-Ausbruch ist ein Kreis mit Abflachung. D-Ausbrüche braucht man für vielerlei Anwendungen zum Beispiel für Einbaubuchsen, um ein Verdrehen zu verhindern.


"Durchmesser" meint das Kreisobjekt
"Breite" meint den Abstand zwischen Kreis-Konturlinie und Abflachung
"Rotation" dreht den Körper entgegen dem Uhrzeigersinn gemäß der angegenebenen Gradzahl

Die Breite kann nur einen Wert annehmen, der zwischen Radius und Durchmesser liegt.

ACHTUNG: Auch hier gilt: Innenecken können Produktionsbedingt nicht eckig sein sondern weisen eine Rundung gemäß des Werkzeugdurchmessers auf.


FP D-Ausbruch.png

Bild 2: D-Ausbruch mit 5 mm Durchmesser und Breite von 4 mm (oben rechts).






Ein Schritt weiter
Ein Schritt zurück

Zurück zur Hauptübersicht