Außenmaße der Frontplatte festlegen

Aus TARGET 3001! PCB Design Freeware ist eine Layout CAD Software|Support, Tutorials, Shop

Dieser Artikel ist Teil einer TARGET 3001! Kurzeinführung zur Frontplattenerstellung.
Diesen Artikel als PDF laden


Beim Starten Von TARGET 3001! sehen Sie zunächst den Startassistenten, von dem aus Sie ein neues Projekt starten oder ein
bestehendes laden. Für unser Beispiel wählen Sie "Projekt neu erstellen":

FP Startassi.png



Welche Art Projekt bestimmt man im folgenden Auswahldialog.

FP neuesProjekt.png

Wir wählen eine "Aluminium-Frontplatte", es erscheint die Toolbar der Fräswerkzeuge links. Der folgende Dialog erscheint, den man auch mit der Ikone Panel 1.png öffnen kann.

Mehr Tiefgang?

Über TARGET 3001!
Lagenaufbau
Ecken abrunden


FPanlegDlg.png

Bild 1: Der Dialog "Frontplatte anlegen"


Im Dialog "Frontplatte anlegen" bestimmen Sie die äußeren Abmessungen Ihrer Frontplatte, die Materialstärke oder Spezifikationen für 19" Frontplatten (rechts). Voreingestellt ist eine Breite von 100 mm und eine Höhe von 80 mm. Individuelle Abmessungen sind einstellbar, allerdings beträgt die Maximalgröße der Frontplatte 460 mm x 300 mm. Die Materialstärke ist mit 2 mm voreingestellt. Man kann wählen zwischen 1,5 mm, 2 mm, 2,5 mm, 3 mm und 4 mm.


Zur Definition Ihrer Frontplatte im Gefüge des TARGET 3001! Lagenaufbaus sei gesagt, dass die Frontplattenlayer, die gemäß Ihrer Designelemente erforderlich sind, am Ende des Lagensets angehängt werden (dazu später mehr). Wenn Sie gemäß der Voreinstellungen auf "Frontplatte anlegen" drücken, erhalten Sie das folgende Bild:


Frontplattenumriss anlegen

Bild 2: Frontplattenumriss 100 mm x 80 mm





Ein Schritt weiter
Ein Schritt zurück

Zurück zur Hauptübersicht


Ansichten
+49(0)6659 919444
Mo-Do 8:00-16:30
Fr 8:00-14:30
(MEZ/MESZ)
Mitmachen: